Lena Wimmer

*1991

schloss ihr Studium der Puppenspielkunst an der HfS „Ernst Busch“ Berlin (2011-2015) mit Auszeichnung ab. Schon während des Studiums interessiert sie sich für die Jugendtheaterarbeit. Beim pottfiction Jugendtheater Festival in Bochum leitete sie im Sommer 2015 einen Maskenworkshop, sowie seit Oktober 2015 verschiedene Jugendtheaterprojekte unter anderem in Kooperation mit Spielmitte e.V., dem Puppentheater Halle und dem Puppentheater Magdeburg. Darunter eine Theater-AG an einer hallenser Grundschule, Workshops zum Thema Maskenspiel, Puppenspiel und Puppenbau, einen Puppenspieljugendklub in Halle und einen objektbezogenen, spielerischen Aufklärungsworkshop. Mit dem Solostück “Die Konferenz der Tiere” (Regie: Franziska Rattay) steht sie am jungen Theater Göttingen seit Januar 2017 auf der Bühne. Als Gründungsmitglied von DAS HYBRIS liegt ihr Hauptinteresse in der Konzeption von Stücken, im Texte verfassen und im Erweitern des Wirkungskreises der Gruppe über die Bühne hinaus.